Unfall bei Flehingen fordert zwei Schwerverletzte

Erstellt: 6. September 2019, 11:55 Uhr

Oberderdingem-Flehingen (pol). Ein Unfall zwischen Flehingen und Kürnbach hat am Donnerstagabend zwei Schwerverletzte gefordert.

Wie die Polizei berichtet, wollte ein 24-Jähriger mit seinem Audi von der K 3507 nach links auf die L 593 in Richtung Kürnbach abbiegen, wobei er einen vorfahrtsberechtigten 18-jährigen Audi-Fahrer übersah. So kam es zum Zusammenstoß, bei dem sich beide so schwere Blessuren zuzogen, dass sie – nach einer ersten Behandlung vor Ort – stationär im Krankenhaus aufgenommen werden mussten.

An den Autos entstand ein geschätzter Sachschaden von 15 000 Euro. Der Bereich war für rund zwei Stunden gesperrt.

Weiterlesen

Ankläger fordert lebenslange Haftstrafe

Pforzheim/Karlsruhe. Seit 13 Jahren beschäftigt sich Harald Lustig als Oberstaatsanwalt mit Tötungsdelikten. Gestern stellte er in seinem Plädoyer vor der Schwurgerichtskammer des Landgerichts Karlsruhe fest: „Ich habe selten so einen… »