Pfleger soll der Brandstifter sein

23-Jähriger unter Mordverdacht

Erstellt: 14. Juni 2018, 00:00 Uhr
Pfleger soll der Brandstifter sein Einsatz in Oberderdingen: Am Nachmittag des 31. Mai bricht im ersten Stock eines Pflegeheims Feuer aus. Es fordert ein Todesopfer. Foto: Feuerwehr

Oberderdingen (pol). Nach dem Feuer im Oberderdinger Seniorenzentrum Haus Edelberg am 31. Mai, bei dem eine 82 Jahre alte Bewohnerin ums Leben gekommen ist, sitzt ein 23-jähriger Pfleger als mutmaßlicher Brandstifter in Untersuchungshaft. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit.

Bei dem Mitarbeiter handelt es sich laut den Behörden um jenen Verletzten, der mit einem Kreislaufzusammenbruch in eine Klinik eingeliefert worden war. Wie berichtet, hatte sich im Zuge der Ermittlungen der Verdacht erhärtet, dass eine Brandstiftung Ursache des Feuers war. Dabei geriet der 23-Jährige, der als Pfleger auf der betroffenen Station im Dienst war, ins Visier der Kriminalpolizei. Durchsuchungen, die am Dienstag vorgenommen worden seien, hätten weitere Indizien gegen den Mann zutage gefördert, hieß es.

Der Beschuldigte, der aus dem nördlichen Landkreis Karlsruhe stammt, habe sich zum Vorwurf des Mordes und der besonders schweren Brandstiftung bislang nicht geäußert. Der zuständige Haftrichter ordnete die Untersuchungshaft an.

Weiterlesen

Ab Freitag freie Fahrt auf der B294

Neulingen/Bretten (pm). Gute Nachricht für alle Autofahrer: Bereits ab Freitag, und damit früher als gedacht, soll auf der B294 bei Bretten wieder freie Fahrt herrschen. Wie das Regierungspräsidium Karlsruhe am… »