Lastwagen stoßen frontal zusammen

Zwei Menschen schweben in Lebensgefahr – Ein weiterer ist schwer verletzt – Bundesstraße bleibt stundenlang gesperrt

Erstellt: 3. Dezember 2019, 00:00 Uhr
Lastwagen stoßen frontal zusammen Drei Menschen müssen von der Feuerwehr aus den Wracks auf der Bundesstraße 293 bei Bretten befreut werden. Zwei sind lebensgefährlich verletzt, einer schwer. Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Lastwagen auf der Bundesstraße 293 bei Bretten sind am Montag gegen 10.45 Uhr drei Menschen schwer verletzt worden, zwei davon lebensgefährlich.

Bretten (pol)

Weiterlesen

Wegen Signalstörungen: OB Wolff schreibt an DB

Bretten (pm). Anlässlich von Berichten des SWR über Signalstörungen auf der Bahnstrecke im Raum Bretten hat sich Oberbürgermeister Martin Wolff in einem Brief an die Verantwortlichen der Deutschen Bahn, die… »