Einbrecher machen in Brettener Stadtteil Beute

Erstellt: 13. Februar 2019, 00:00 Uhr

Bretten (pol). Gegenstände im Wert von mehreren Hundert Euro haben Einbrecher aus einem Einfamilienhaus im Brettener Stadtteil Büchig gestohlen. Laut dem Präsidium Karlsruhe drangen sie am Montag, zwischen 17.30 und 22 Uhr, über die rückwärtige Terrassentür in das Gebäude an der Straße „Im Teich“ ein. Sie durchsuchten mehrere Räume und stahlen Bargeld, Schmuck, Parfüm sowie ein Tablet.

Weiterlesen
„Raupen nicht berühren“

„Raupen nicht berühren“

Enzkreis/Bretten. Der Eichenprozessionsspinner macht wieder Schlagzeilen. Wie berichtet, mussten in Bretten zwei Schulen vorübergehend geschlossen werden, weil sich die Raupe des Schmetterlings, die mit ihren Brennhärchen allergische Reaktionen hervorrufen kann… »