Einbrecher machen in Brettener Stadtteil Beute

Erstellt: 13. Februar 2019, 00:00 Uhr

Bretten (pol). Gegenstände im Wert von mehreren Hundert Euro haben Einbrecher aus einem Einfamilienhaus im Brettener Stadtteil Büchig gestohlen. Laut dem Präsidium Karlsruhe drangen sie am Montag, zwischen 17.30 und 22 Uhr, über die rückwärtige Terrassentür in das Gebäude an der Straße „Im Teich“ ein. Sie durchsuchten mehrere Räume und stahlen Bargeld, Schmuck, Parfüm sowie ein Tablet.

Weiterlesen
„Richtig gutes Wachstumsjahr 2018“

„Richtig gutes Wachstumsjahr 2018“

Das Geschäftsjahr 2018 ist für die Volksbank Bruchsal-Bretten gut gelaufen, doch der niedrige Leitzins, der bei null Prozent liegt, ist ein Problem für die Banker und einen Teil ihrer SIE… »