Bretten taucht in die Geschichte ein

Peter-und-Paul-Fest ermöglicht noch bis zum kommenden Montag eine spannende Zeitreise – Umzug am Sonntag als Höhepunkt

Erstellt: 29. Juni 2013, 00:00 Uhr
Bretten taucht in die Geschichte ein Der Umzug gilt als einer der Höhepunkte des Peter-und-Paul-Fests und lockt jedes Jahr Scharen von Besuchern an. Foto: Waidelich

Es ist schon ein paar Tage her, dass sich die Brettener erfolgreich der Belagerung durch den württembergischen Herzog Ulrich erwehrten. Die Erinnerung an die Ereignisse des Jahres 1504 ist

Weiterlesen

Erinnern an die Opfer von Krieg und Gewalt

Sternenfels (pm). Am Sonntag, 18. November, finden in Sternenfels und Diefenbach Gedenkveranstaltungen zum Volkstrauertag statt. Der Volkstrauertag ist der Erinnerung an die Opfer der Kriege und der Gewaltherrschaft gewidmet, er… »