20000 Euro Schaden und zwei Verletzte

Erstellt: 6. Februar 2019, 00:00 Uhr

Bretten (pol). Einen Sachschaden in Höhe von rund 20000 Euro hat ein 27-jähriger Opel-Fahrer am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Bretten angerichtet. Er war auf der Gewerbestraße unterwegs und missachtete an der Einmündung zur Bundesstraße 293 die Vorfahrt eines 49-jährigen VW-Crafter-Fahrers. Beim Zusammenprall erlitten beide Autofahrer leichte Verletzungen.

Weiterlesen

Sommerliche Lesung

Bretten (pm). Literarische Kostbarkeiten, präsentiert von bekannten Brettener Lesern, und ein kühles Gläschen an einem Sommerabend in heimeliger Atmosphäre: So lässt sich das Konzept der Lesung zusammenfassen, die am Freitag,… »