20000 Euro Schaden und zwei Verletzte

Erstellt: 6. Februar 2019, 00:00 Uhr

Bretten (pol). Einen Sachschaden in Höhe von rund 20000 Euro hat ein 27-jähriger Opel-Fahrer am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Bretten angerichtet. Er war auf der Gewerbestraße unterwegs und missachtete an der Einmündung zur Bundesstraße 293 die Vorfahrt eines 49-jährigen VW-Crafter-Fahrers. Beim Zusammenprall erlitten beide Autofahrer leichte Verletzungen.

Weiterlesen

Ein Demokrat und Europäer

Bretten (pm). „Dein Theater“ gastiert mit einem besonderen Programm zu Konrad Adenauer am Freitag, 15. März, in Bretten. Konrad Adenauer war der erste Kanzler der jungen Bundesrepublik. Dem Rheinländer widmet… »