Gut beraten

Von Thomas Eier Erstellt: 17. April 2018, 00:00 Uhr
Gut beraten Gut beraten

Mobilitätszentrale im Bahnhof muss über Juni 2019 hinaus Bestand haben

„Absurd“ wäre es, sagt OB Schneider, müsste die vor knapp sechs Monaten eröffnete Mobilitätszentrale im Mühlacker Bahnhof im kommenden Jahr wieder schließen. Wobei sich seine Mahnung, wonach Service dazugehört, vorrangig an die neuen privaten Betreiber des Nahverkehrs auf der Schiene richtet.

Andererseits wirkt es auch nicht unbedingt weitsichtig, im September 2017 eine Servicezentrale einzurichten, ohne zu wissen, wie es im Juni 2019 weitergehen soll. Dass die Bahn künftig außen vor ist, war abzusehen, und dass es ohne klares Signal ihrer Nachfolger Abellio und Go-Ahead eine Zitterpartie geben würde, ebenfalls. Springt niemand in die Bresche und übernimmt die Kosten, wäre dem Vorzeigeprojekt im Bahnhof eine kurze Lebensdauer beschieden.

Das wäre auch deshalb absurd, weil, wie Frank Schneider zu Recht anmerkt, derzeit das Thema umweltfreundliche Mobilität in aller Munde ist und angesichts hoher Schadstoffwerte und drohender Fahrverbote jede Alternative zum Auto als richtig und wichtig gilt. Und eine gute Beratung ist immer noch die beste Werbung für Bus und Bahn.

Traurig ist, dass das Schalterpersonal, das schon in der Vergangenheit durch die Bahn ausgedünnt worden war, nur mehr als Kostenfaktor und nicht mehr als Aushängeschild in eigener Sache empfunden wird. Kundenservice gehörte einst für jeden, der eine Dienstleistung anbot, zwingend dazu. Heute zahlt die Stadt nicht nur für höhere Bahnsteige, sondern auch für eine Anlaufstelle, in der andere ihre Tickets verkaufen.

Thomas Eier

Redaktionsleiter E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

Thomas.Eier@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen
Vorbildlich

Vorbildlich

Das Beispiel Bürgerbus Wiernsheimkann im Enzkreis Schule machen Ein Teil der Großglattbacher Bevölkerung hat die Woche mit einem Mini-Volksfest begonnen. Anlass war die Anbindung an die Linie des Wiernsheimer Bürgerbusses,… »