Formsache

Von Thomas Eier Erstellt: 9. Mai 2018, 00:00 Uhr

Ortstermin beruhigt die Gemüter

Der Heimatverein Lomersheim fürchtet um sein Vorzeigeprojekt und die Stadtverwaltung um ihren Ruf als Dienstleister für den Bürger – und wer ist schuld? „Missverständliche oder falsche Meldungen in der Zeitung“ natürlich, weil das Mühlacker Tagblatt die zwischenzeitliche Verunsicherung in Reihen der Vereinshelfer öffentlich gemacht hatte.

Andere sehen die Ursache der Irritationen doch eher in einer suboptimalen Kommunikation, wenn sich der Heimatverein durch ein doch recht förmliches Schreiben aus dem Bauamt, das prompt missverstanden wird, überrumpelt fühlt. Vielleicht hätte es andere, behutsamere Möglichkeiten gegeben, ehrenamtliche Mitstreiter an alte Vereinbarungen und neue planungsrechtliche Anforderungen zu erinnern. In einem kurzen Telefonat mit dem Vorsitzenden ließen sich solche spezifischen Sachverhalte sicherlich besser erläutern, besser begründen und, was ihre Tragweite und praktischen Folgen betrifft, auch besser relativieren.

Der Ortstermin in Lomersheim war wichtig und richtig, die Gemüter haben sich beruhigt, das Projekt geht weiter. Auch darüber schreibt die Zeitung.

Thomas Eier

Redaktionsleiter E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

Thomas.Eier@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen
Vorbildlich

Vorbildlich

Das Beispiel Bürgerbus Wiernsheimkann im Enzkreis Schule machen Ein Teil der Großglattbacher Bevölkerung hat die Woche mit einem Mini-Volksfest begonnen. Anlass war die Anbindung an die Linie des Wiernsheimer Bürgerbusses,… »