Dringlichkeiten

Von Thomas Eier Erstellt: 18. Juli 2019, 00:00 Uhr
Dringlichkeiten Dringlichkeiten

Schule, Stadthalle oder beides? An teuren Aufgaben mangelt es nicht

Hier die bevorstehende Modernisierung der Lindach-Schulen – dort der laufende Neubau der Feuerwache am Senderhang. Zwei spektakuläre und entsprechend teure Projekte haben in der Sitzung des Mühlacker Gemeinderats in dieser Woche breiten Raum eingenommen, und der Zusammenhang ist klar: Jene 3,4 Millionen Euro, um die sich das Feuerwehrdomizil bislang bereits verteuert hat, würden an anderer Stelle, für die Schaffung eines „Bildungscampus“ mit Mörike-Realschule und Schiller-Gemeinschaftsschule, dringend gebraucht.

Der Gemeinderat gibt grünes Licht für ein neues (Raum-)Konzept. Lesen Sie einen Artikel zu dem Thema.

Doch weil jeder Euro nur einmal ausgegeben werden kann, wird sich erst im Zuge der Haushaltsberatungen im Spätjahr zeigen, wie schnell und entschlossen Gemeinderat und Verwaltung die millionenschwere Investition in die Schulen tatsächlich angehen wollen. Zumindest bis dahin steht hinter den Ankündigungen, die vor großer Zuhörerkulisse aus Eltern und Lehrern im Ratssaal gemacht wurden, weiterhin ein Fragezeichen. Was ist wünschenswert, was machbar? Und in welchem Zeitraum? Schließlich klafft mitten im Zentrum eine Lücke, die nach allgemeiner Auffassung rasch mit einer neuen Stadthalle geschlossen werden sollte.

In der Diskussion in dieser Woche war Letzteres kein Thema, da rückten die Lindach-Schulen, was die Dringlichkeit betrifft, verbal gesehen klar auf Platz eins. Andererseits wird nach langen Jahren mit akutem Platzmangel und immer neuen Provisorien auch niemand die Notwendigkeit bestreiten, den Schulstandort fit zu machen für die Zukunft. Will heißen: Beides ist wichtig, die neue Schule und die neue Halle.

Unterm Strich könnte das für die Stadt einen mächtigen Sprung beim Schuldenstand bedeuten. Ein Neubau mit Veranstaltungssaal wird nicht unter 20 Millionen Euro gehandelt, und für die Lindach-Schulen stand bereits – zunächst nur als grobe Hausnummer – ein Betrag von 18,5 Millionen im Raum. Gewaltige Summen, bei denen jedem Bürger schwindelig werden könnte, sei er Stadtrat, Schüler oder Feuerwehrmann.

Thomas Eier

Redaktionsleiter E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

Thomas.Eier@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen
Tierhalterschein

Tierhalterschein

Wer sich ein Haustier anschafft, sollte sich der Verantwortung bewusst sein Im Tierheim in Pforzheim landen jährlich etwa 1500 Tiere; zu Hoch-Zeiten bietet es Asyl für jeweils bis zu 300… »