Abgedroschen?

Erstellt: 17. Oktober 2018, 00:00 Uhr
Abgedroschen? Abgedroschen?

SG-Trainer Ulli Stengel bremst die

Euphorie – und tut gut daran

Die SG Roßwag/Mühlhausen steht in der Tabelle nicht nur gut, sondern sehr gut da: Neun Spiele, 25 Punkte, Platz eins. Die Zwischenbilanz der noch jungen Saison scheint aber kein Zufall zu sein, denn der Achtplatzierte der Vorsaison hat den Kader qualitativ wie auch in der Breite ordentlich verstärkt. Laut Trainer Ulli Stengel stimmt auch das Miteinander innerhalb der Mannschaft, die – zumindest bislang – Woche für Woche gute Ergebnisse abliefert.

Ob der Traum vom Aufstieg in die Kreisliga A, der sicherlich noch in weiter Ferne liegt, am Ende wahr wird, hängt von vielen Parametern ab, die nicht planbar sind. Oft genug hat die Vergangenheit gezeigt, dass Überflieger in der Vorrunde nach der Winterpause plötzlich jäh abgestürzt sind. Eine Saison ist lang, und daher ist es nur richtig, dass der Trainer in seinen öffentlichen Äußerungen auf die Euphoriebremse tritt.

Dass er „von Spiel zu Spiel“ denken will, klingt dabei freilich wie eine abgedroschene Phrase, doch ist diese Herangehensweise die richtige, wenn er sein Team beim Vorhaben Aufstieg nicht unter Druck setzen will. Zumal in den unteren Klassen, wo Fußball „nur“ das Hobby der Akteure ist, ein Trainer nie weiß, auf wen er am nächsten Sonntag bauen kann und wie schlagkräftig die Truppe über eine Saison lang sein wird – ein bis zwei Niederlagen in Folge, und der Traum kann bei einer beständig starken Konkurrenz ausgeträumt sein.

Dass Stengel mannschaftsintern offensivere Töne anschlägt als im Gespräch mit dem Mühlacker Tagblatt, erscheint zumindest wahrscheinlich – und zwar sicherlich für jeden, der den Sport selbst ausübt. Denn nichts motiviert einen Amateurkicker mehr, als sich den Traum eines Aufstiegs zu erfüllen.

Weiterlesen

Beteiligung

Ein Paradebeispiel, wie man leicht Menschen in die Kommunalpolitik einbeziehen kann, hat die Gemeinde Sternenfels bei der Auswahl des neuen Spielgeräts für den Schlossberg geliefert: Es wurde einfach die Expertise… »