Wer darf was mit wem privat feiern?

Erstellt: 3. Juli 2020, 15:38 Uhr
Wer darf was mit wem privat feiern? Wer darf was mit wem privat feiern?

Enzkreis. (pm). Mit den allgemeinen Lockerungen der Corona-Einschränkungen darf auch im privaten Bereich wieder gelöster gefeiert werden. Allerdings, hat die Stadtverwaltung in Bretten festgestellt, gebe es immer wieder Rückfragen, was erlaubt sei und was nicht.

Seit dem 1. Juli, heißt es in der Mitteilung, die sich auf die landesweiten Vorgaben bezieht, gebe es für Treffen von bis zu 20 Personen keine weiteren Auflagen mehr, und dies gelte auch, wenn die Festgemeinde ausschließlich aus dem näheren Familienkreis bestehe. Bei einer solchen Konstellation dürften aber keine weiteren Freunde oder Bekannte hinzukommen.

Für größere private Veranstaltungen wie Geburtstagsfeiern, Hochzeiten, Jubiläen und Taufen mit bis zu 100 Teilnehmern, erinnert die Stadtverwaltung, greifen die bekannten Regeln zum Infektionsschutz. Räume müssten regelmäßig und gründlich belüftet werden. Außerdem müssten die Daten der Teilnehmer erfasst werden. Private Feiern könnten zu Hause, im Garten und im öffentlichen Raum stattfinden; wichtig sei nur, dass es sich um geplante, anlassbezogene und zeitlich begrenzte Veranstaltungen handle.

Was die Feierlaune zusätzlich heben könnte: Wie die komplett grüne Karte aus dem Landratsamt von Freitag zeigt, gab es in der Region zuletzt in Pforzheim und im Enzkreis keine neuen Corona-Infizierten.

Weiterlesen

Fahrtraining speziell für Pedelec-Besitzer

Vaihingen (pm). Die Verkehrswacht Vaihingen bietet am 12. August einen Sicherheitskurs für Pedelec-Fahrer an. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch nötig. Der Kurs für acht bis 20 Teilnehmer dauert… »