Typisch, typisch…

Als Junior-Botschafterin hatte die Enzbergerin Jenny Joy Schumann ein Jahr lang die Gelegenheit, im Mühlacker Tagblatt über den Alltag und die Befindlichkeiten in den USA zu berichten. Nachdem ihr das Beobachten, Nachfragen und Schreiben großen Spaß gemacht hat, nimmt sie in einer neuen Kolumne alltägliche Themen und Klischees aus heimischen Gefilden unter die Lupe.

Die lieben Nachbarn

Die lieben Nachbarn

Jeder hat sie und kaum einer kann sie sich aussuchen: die Nachbarschaft. Wie unterschiedlich der Umgang mit den lieben Nachbarn sein kann, habe ich deutlich gemerkt, als ich vorübergehend raus… »

Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder

Es ist jedes Jahr das Gleiche – und doch ist diesmal alles ganz anders. Die Schülerinnen und Schüler der Stufe 2 steuern mit Volldampf auf die schriftlichen Abiturprüfungen zu. Aber… »

Waschen, legen, schwätzen

Waschen, legen, schwätzen

Dank einer trendigen Kurzhaarfrisur gehe ich einmal im Monat zum Friseur. Und ich gehe gerne dorthin. Das haben Friseure und Zahnärzte gemein: Wenn man einen guten gefunden hat, bleibt man… »

Die Sache mit den Wahrzeichen

Die Sache mit den Wahrzeichen

Mal ganz ehrlich: Können Sie sich die französische Hauptstadt ohne den Eiffelturm vorstellen ? Wohl eher nicht. Mühlacker ohne den Sender – das geht dann bei einigen Menschen SIE MÖCHTEN… »

Glücksmomente

Glücksmomente

Es gibt große Momente im Leben; eine bestandene Prüfung, die eigene Hochzeit oder die Geburt eines Kindes. Aber es gibt auch die kleinen Glücksmomente, die uns im Alltag ein Lächeln… »

Denkend laufen oder laufend denken?

Denkend laufen oder laufend denken?

In der Presse wurde der erste Denkpfad in Mühlacker verheißungsvoll angepriesen, und gerne wäre ich gleich am Eröffnungstag, 15. Oktober, mitgelaufen. Da das nicht umsetzbar war, kam die SIE MÖCHTEN… »

Lebkuchen – haltbar bis Weihnachten

Im Supermarkt entdecke ich dieser Tage Lebkuchenherzen, die noch in diesem Monat haltbar sind – also nicht einmal bis zum ersten Advent. Das kommt davon, wenn die Weihnachtszeit für den… »

Zeitumstellung: Einer ist immer der Dumme

Zeitumstellung: Einer ist immer der Dumme

An diesem Wochenende steht uns wieder die Zeitumstellung bevor, und schon jetzt ist klar, dass irgendwer zur falschen Zeit am falschen Ort sein wird. Aber muss das sein ? Und… »

Über den Kaffeetassenrand geschaut

Über den Kaffeetassenrand geschaut

Ich bin im Café/Bistro EssENZ am Waldensersteg verabredet und schon sehr zeitig dort. So habe ich die Möglichkeit, über den Kaffeetassenrand zu schauen. Und da fällt mir einiges auf. Lesen… »

Ein kurzer Glanz, der rasch verblüht ? Von wegen !

Ein kurzer Glanz, der rasch verblüht ? Von wegen !

Wofür Millionen von Euro in eine Gartenschau stecken ? Für ein Spektakel, das wenige Wochen lang mit blühenden Landschaften lockt, das vorrangig ältere Leute begeistert und am Ende rote SIE… »