Nur wenige neue Corona-Fälle über Pfingsten

Erstellt: 1. Juni 2020, 20:44 Uhr
Nur wenige neue Corona-Fälle über Pfingsten Nur wenige neue Corona-Fälle über Pfingsten

Enzkreis (pm). Auch über die Pfingstfeiertage haben sich die Corona-Fallzahlen in der Region nicht wesentlich verändert. Das Gesundheitsamt meldete gegenüber Freitag drei neue Fälle in Pforzheim, zwei in Neuenbürg und einen in Heimsheim.

In einer Mitteilung hat derweil die Bundestagsabgeordnete Katja Mast eine, wie sie erklärt, sehr persönliche Zwischenbilanz aus der Krise gezogen und ihre Gefühle als „Mischung aus Grenzerfahrungen und Optimismus“ beschrieben. „Ich habe fast alles erlebt, was mir viele in den letzten Wochen geschildert haben – als Mutter von zwei schulpflichtigen Töchtern, wie es ist, wenn Schule zu Hause angesagt ist, die Arbeit aber normal weitergeht.“

Gespenstische Fahrten in leeren Zügen von und nach Berlin seien ebenfalls eine neue Erfahrung gewesen, so die Fraktionsvize der SPD, die an die Opfer der Pandemie erinnerte und deutlich machte, das Los der Bürger, die von der Krankheit oder den Folgen der Beschränkungen betroffen seien, ließen sie nicht kalt. Ein mulmiges Gefühl habe sie gehabt, als sie selbst getestet worden sei. „Das war nötig, da ich mit einem nachweislich Infizierten länger als 15 Minuten im selben Raum war. Das waren bange Stunden. Ich kenne das Gefühl, auf ein Testergebnis zu warten, also sehr gut. Zum Glück war der Test negativ.“

Jetzt gelte es, gemeinsam weiterhin besonnen und entschlossen die Krise zu meistern. „Noch sind wir nicht über den Berg. Aber wir schaffen das. Und wir stellen unsere Wirtschaft auf neue Beine. Dazu beschließen wir demnächst ein umfangreiches Konjunkturprogramm – wenn es nach mir geht, mit einem Kinderbonus.“

Aktuelle Infos, lokale Entwicklungen und Hintergründe in Bezug auf das Coronavirus gibt es täglich in unserer gedruckten Zeitung, im ePaper oder auf unserer Webseite.

Weiterlesen

Konzessionsabgabe soll verankert werden

Knittlingen (cb). An Silvester läuft nach fast zwei Jahrzehnten der Gaskonzessionsvertrag aus, den die Stadt Knittlingen mit den Stadtwerken Bretten geschlossen hat. Diese möchten als einziger Bewerber auch ab 2021… »