Mit Video: FV Lienzingen setzt ein Zeichen im Kampf gegen Corona

Erstellt: 26. März 2020, 09:35 Uhr
Mit Video: FV Lienzingen setzt ein Zeichen im Kampf gegen Corona Der FV Lienzingen macht bei der StayAtHomeChallenge mit. Foto: Screenshot

Sozialkontakte vermeiden lautet wegen des Coronavirus derzeit die Devise, und deshalb ruht auch der Sportbetrieb. Doch ganz ohne Bewegung muss man nicht bleiben – was auch der FV Lienzingen mit einem Facebook-Video zeigt.

Mühlacker-Lienzingen. Wer sich in diesen Tagen in den sozialen Netzwerken bewegt, der sieht immer wieder Sportler, die in den eigenen vier Wänden versuchen, eine Klopapierrolle wie einen Ball in der Luft zu halten. Mitgemacht haben bei der sogenannten „#StayAtHomeChallenge“ etwa der ehemalige Ski-Star Felix Neureuther, der dabei Skischuhe trägt, aber auch Fußballgrößen wie Neymar – und inzwischen im FV Lienzingen auch eine Amateurmannschaft aus der Region.

Der FV Lienzingen und viele andere helfen derzeit ehrenamtlich anderen Menschen – etwa beim Einkaufen. Wer wo aktiv ist, sehen Sie hier.

Was es mit dem viralen Hit im Netz auf sich hat, ist schnell erklärt: Mit den Toilettenpapier-Kunststücken wollen die Protagonisten zeigen, dass sie sich an die Vorgaben der Regierung halten und zu Hause bleiben – um dazu beizutragen, dass sich das Coronavirus langsamer ausbreitet. Andererseits ziehen sie auch Klopapier-Hamsterkäufer durch den Kakao.

Wir haben mit Trainer Michael Horntrich gesprochen. Lesen Sie, was er zu der Aktion sagt.

Weiterlesen

Corona: OB Boch dankt Helfern

Pforzheim (pm). Bürgerinitiativen, engagierte Personen, Menschen, die in der Corona-Krise eine Idee haben und einfach helfen wollen – sie alle sind, soweit die Stadt Pforzheim davon weiß, auf SIE MÖCHTEN… »