Unsicher

Erstellt: 18. April 2019, 00:00 Uhr

Zu „Radweg unter der neuen Brücke wird geprüft“ vom 28. März:

Eine Neugestaltung des Enztalradwegs im Bereich Herrenwaagstraße ist zwingend notwendig. Zum einen ist der derzeitige Radweg entlang der Herrenwaagstraße viel zu schmal und bietet stellenweise keine Abschirmung zur Straße hin; das ist insbesondere für Familien mit (kleinen) Kindern ein Problem. Zum anderen ist die Überquerung der Straße vor der Herrenwaagbrücke auf den Dammweg eine Herausforderung, da der Verkehr aus drei Richtungen kommen kann. Man bekommt kaum Gelegenheit zur Überquerung.

Es darf weder an Zeit noch an Geld gespart werden, um den ausgewiesenen Radweg sicher zu gestalten.

Uwe Krauth und Monja Rauth, Mühlacker

Weiterlesen

Es geht weiter

Zu „Spenden stapeln sich“ vom 6. Mai: Das ist ja prima, gleich zwei Berichte über unsere humanitäre Hilfslieferung nach Litauen. Ein kleiner Hörfehler muss unbedingt berichtigt werden, es fehlt nur… »