Leserbriefe

Körperverletzung

Zur B10-Baustelle in Mühlacker und der damit verbundenen Umleitung: Wer einen Schwerlastverkehr ohne Geschwindigkeitsbegrenzung über eine Straße leitet, die in einem desolaten Zustand ist, begeht in unseren Augen Körperverletzung. Es… »

Sommerzeit

Sommerzeit

Der Tag beginnt. »

Keine Reaktion

Zu: „Geringes Echo auf Lärmaktionsplan“ vom 26. Juli: Genau das war wohl von der Stadtverwaltung auch so beabsichtigt! Auf die Möglichkeit der Bürger-Beteiligung in Form von „Anregungen und Vorschlägen seitens… »

Nicht berücksichtigt

Zu: „Gemeinderat beschließt Lärmaktionsplan“ vom 27. Juli: Um die Umgebungslautstärke abzuschwächen, ist für Schmie ein Lärmschutzwall vorgesehen und für die Ortsdurchfahrt sowie am westlichen Eingang von Maulbronn die Senkung des… »

Keine Verbesserung

Zu „Die Schweller sind montiert“ vom 26. Juli: Somit ist für die Stadtverwaltung und den Gemeinderat das Thema erledigt? Im Gegenteil, das Problem ist nicht behoben. Wie allen bekannt ist… »

Keine Hemmungen

Zu „Bürger entscheiden über Caritas-Projekt“ vom 26. Juli und „Kampf um die Stimmen der Bürger“ vom 27. Juli: „Wir sind nicht gegen ein Heim für behinderte Menschen, sondern gegen die… »

Grund zu danken

Zu „UBL-Chefin zieht einen Schlussstrich“ und Kommentar „Abschied“ vom 17. Juli: Wir Illinger Bürger sollten der scheidenden Gemeinderätin Danke sagen. Dank an Frau Beller: – für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit… »

Hilfe für Erbil

Zum Protest gegen ein Hilfsprojekt des Katholischen Dekanats Mühlacker: Es ist schon ein paar Jahre her, als ich zum ersten Mal von der Christenverfolgung im Orient erfahren habe. In den… »

Keine Rücksicht

Zum Waldwegebau im Schützinger Forst: Im Forstrevier Schützingen wird derzeit der Wald in einer Art und Weise erschlossen, den man bestimmt nicht mit dem forstlichen Schlagwort „Naturnaher Waldbau“ erklären kann…. »

Halbwahrheiten

Zu „Applaus für den Erhalt des Naturfreibads“ vom 6. Juli: So können die Belange vieler von einigen wenigen über den Haufen geworfen werden. Argumentiert auf der Grundlage von Halbwahrheiten, wurde… »