Keine Verbesserung

Erstellt: 28. Juli 2018, 00:00 Uhr

Zu „Die Schweller sind montiert“ vom 26. Juli:

Somit ist für die Stadtverwaltung und den Gemeinderat das Thema erledigt?

Im Gegenteil, das Problem ist nicht behoben. Wie allen bekannt ist – auch der Polizei Mühlacker und der Stadtverwaltung – ist dies nicht das Hauptproblem, denn Start und Ziel liegen nach wie vor am Ortseingang Brettener Straße und B35. Hier wird nach wie vor mit schätzungsweise 150 km/h durchgebrettert, und keinen interessiert es – bis etwas passiert. Zu den Schwellern: Die bringen gar nichts, denn sogar in der Nacht auf Donnerstag wurden Rennen gefahren. Ich habe am nächsten Morgen vor Ort nach den montierten Schwellern geschaut – kein Wunder: Man hat circa 80 Zentimeter Platz gelassen, und auf der Rückfahrbahn sind die Schweller wohl ausgegangen. Also Vollgas ab durch die Seite, denn laut Herrn Hirth ist ja alles in Ordnung.

Letzte Woche hat mir eine Polizeistreife bestätigt, das Landratsamt müsste öfters blitzen auf der Brettener Straße. Machen die aber nicht, und wenn, dann zur normalen Arbeitszeit. Da erwischt man die kleinen Raser, die zehn km/h zu schnell sind. Bringt mehr Geld.

Michael Roller, Knittlingen

Weiterlesen

Weichspüler

Zur Rassismusdiskussion, zu Chemnitz und zum Fall Maaßen: Rassismus ist Fakt. Nur dass er auch von gehirngewaschenen Deutschen an Deutschen praktiziert wird, scheint nur von wenigen wahrgenommen zu werden. Erstaunlich,… »