Lichtgestalt

Erstellt: 14. September 2015, 00:00 Uhr

Wie schon bei der Eröffnungsfeier, so war auch beim offiziellen Schlussakt der kleinen Gartenschau in Mühlacker die SWR-Moderatorin Sonja Faber-Schrecklein ihr Antrittsgeld wert. Sie macht dank ihrer – mit Verlaub – schwäbischen Schwertgosch aus jedem förmlichen Festakt ein fröhliches Event.

In diesem Fall hatte sie ihren besonderen Spaß mit Landrat Röckinger, dem sie eine 128-tägige Auszeit vom Amt während der Enzgärten unterstellte, und mit Oberbürgermeister Schneider. Kleine Kostprobe: Die Auftaktmelodie „Ross Roy“ des Musikvereins Enzberg erinnere sie, so Faber-Schrecklein, an eine Lichtgestalt, die durch die Gartenschau reite. „Es wird heller und heller, und dann kommt er, der OB.“

Weiterlesen

In Abwesenheit

Der Gemeinderatswahlkampf hat begonnen, und deshalb wird die Absage des CDU-Chefs Günter Bächle für die hochkarätige Veranstaltung des Gewerbevereins in der Volksbank besonders aufmerksam registriert. War tatsächlich ein anderer Termin… »