Lichtgestalt

Erstellt: 14. September 2015, 00:00 Uhr

Wie schon bei der Eröffnungsfeier, so war auch beim offiziellen Schlussakt der kleinen Gartenschau in Mühlacker die SWR-Moderatorin Sonja Faber-Schrecklein ihr Antrittsgeld wert. Sie macht dank ihrer – mit Verlaub – schwäbischen Schwertgosch aus jedem förmlichen Festakt ein fröhliches Event.

In diesem Fall hatte sie ihren besonderen Spaß mit Landrat Röckinger, dem sie eine 128-tägige Auszeit vom Amt während der Enzgärten unterstellte, und mit Oberbürgermeister Schneider. Kleine Kostprobe: Die Auftaktmelodie „Ross Roy“ des Musikvereins Enzberg erinnere sie, so Faber-Schrecklein, an eine Lichtgestalt, die durch die Gartenschau reite. „Es wird heller und heller, und dann kommt er, der OB.“

Weiterlesen

KA – FF

Beim Ortstermin in Maulbronn, wo es um den Start ins neue Internetzeitalter geht, sorgt einer der Beteiligten schon bei der Anfahrt für Aufsehen – kommt er doch, dem Autokennzeichen nach,… »