Bundestagswahl 2013

Kandidaten-Interviews, Bildergalerien, Wahlergebnisse und Audio-Statements der Kandidaten direkt vom Wahlabend – klicken Sie sich durch unser Dossier zur Bundestagswahl 2013.

Basis ist bei der Partnersuche wählerisch

Basis ist bei der Partnersuche wählerisch

Nach der Wahl ist vor den Koalitionsverhandlungen. An der Basis von SPD und Grünen gehen die Meinungen weit auseinander in der Frage, ob ihre Partei als Juniorpartner ein Bündnis mit… »

Senkrechtstarter der AfD wollen sich im Kreis etablieren

Senkrechtstarter der AfD wollen sich im Kreis etablieren

Enzkreis. Die Partei „Alternative für Deutschland“ gehört zu den Wahlsiegern, auch wenn sie am Ende knapp an der Fünf-Prozent-Hürde scheiterte (4,7 Prozent). Rund 90 Anhänger der AfD Pforzheim/Enzkreis feierten SIE… »

FDP will nicht aufgeben

FDP will nicht aufgeben

Enzkreis. Verlierer gibt es bei jeder Wahl. Doch das Debakel der FDP, das zum Rauswurf der Liberalen aus dem Bundestag geführt hat, ist eine Niederlage von außergewöhnlicher Tragweite. Mit dem… »

„Ein bis zwei Beleidigungen“

„Ein bis zwei Beleidigungen“

Ulrich SaurBei der Bundestagswahl gab es in Mühlacker weniger ungültige Stimmen als beim Urnengang 2009 Wie viel ungültige Stimmen haben ihre Wahlhelfer am Sonntagabend gezählt? Es gab 178 ungültige Erststimmen,… »

Stabile Finanzen und sozialer Konsens

Stabile Finanzen und sozialer Konsens

Enzkreis. Setzt die künftige Regierung den Rotstift an? Steigen die Steuern? Das Mühlacker Tagblatt hat Kommunalpolitiker, Vertreter der Wirtschaft und andere Meinungsführer gefragt, was sie von der Politik nach der… »

„Wer nicht wählt, darf auch nicht schimpfen“

„Wer nicht wählt, darf auch nicht schimpfen“

Mühlacker. Die Wahlbeteiligung in der Region liegt bei 72,5 Prozent und damit etwas höher als vor vier Jahren. Dennoch: Längst nicht jeder stimmberechtigte Bürger nutzt bei der Bundestagswahl 2013 sein… »

„Sensation“ – auch daheim

„Sensation“ – auch daheim

„Ein sensationelles Ergebnis, ein sensationeller Erfolg für die CDU, nicht nur im Bund, sondern auch in der Region“, kommentiert Gunther Krichbaum das Abschneiden seiner Partei. Der 49-Jährige, der erneut SIE… »

Wahlziel verfehlt

Wahlziel verfehlt

„Den Merkel-Effekt haben wir unterschätzt“, kommentiert Katja Mast das Wahlergebnis. Jetzt müsse die Kanzlerin sagen, mit welchem Programm sie Deutschland voranbringen wolle. Mit Blick auf die rund 26 Prozent SIE… »

Gekämpft und verloren

Gekämpft und verloren

„Das ist ein desaströses Ergebnis“, kommentiert Erik Schweickert das Abschneiden seiner Partei. „Das lässt einen nicht kalt, wenn man hier gekämpft hat. Ich habe alles gegeben, voll gekämpft und verloren… »

Ewig dankbar

Ewig dankbar

„Ich habe nicht unbedingt mit dem Wiedereinzug ins Parlament gerechnet und war deshalb seelisch auf die Situation vorbereitet“, erklärt Memet Kilic, der von den rund acht Prozent für seine Partei… »