Schwer getankt

Erstellt: 31. Januar 2017, 00:00 Uhr

Der durch den Straßenverkehr verursachte Feinstaub in der Luft ist derzeit ein großes Thema.

Nur nicht für einen Mercedes-Fahrer, der an diesem Montag von Mühlacker in Richtung Ötisheim fährt. Die mächtige Rauchwolke, die er hinter sich herzieht, lässt nur zwei Möglichkeiten zu: Mit dem Motor stimmt was nicht – oder er hat Heizöl im Tank.

Der Gegenverkehr ist in schwarze Schwaden gehüllt. Nur gut, schmunzelt hier der Fahrer, dass gleich frische Luft kommt – in der Mühlacker Umweltzone.

Weiterlesen

Fundstücke

In der Enz in Vaihingen forschen Taucher nach Überbleibseln aus dem Krieg, doch dabei stoßen sie auch noch auf andere Relikte. So kann der Berichterstatter des Mühlacker Tagblatt, als er… »