Saubere Sache

Erstellt: 12. September 2019, 00:00 Uhr

Die Stadt Pforzheim nimmt am 21. September zum ersten Mal am weltweiten „World Cleanup Day“ teil. Ziel ist es, Aufmerksamkeit für das globale Müllproblem zu schaffen und dabei gemeinsam für ein sauberes Pforzheim einzustehen. Anders als bei vielen anderen Aktionstagen, die sich in Symbolpolitik erschöpfen, könnte leichte Erschöpfung im physischen Sinn am Ende des Tages spürbar werden, denn, so die Intention, es wird gemeinsam Müll aufgesammelt. Würde sich das über den 21. September hinaus fortsetzen, wäre das wahrlich eine saubere Sache.

Weiterlesen

Strahlkraft

Manchmal, so scheint es, haben Stadträte die Wahl zwischen Pest und Cholera. Viel besser traf es die Mandatsträger da am Montag beim Ortstermin in Freudenstein (siehe Bericht auf Seite neun)…. »