Nur die Maus

Erstellt: 8. November 2018, 00:00 Uhr

Unter novemberblauem Himmel sitzt sie da, jede Faser ihres behaarten Körpers durchdrungen von hellwacher Aufmerksamkeit, die sich hinter dem Schleier halb geschlossener Augen nur unzureichend verbirgt. Sie sitzt, sie wartet. Unter ihr der von tapferem Restgras bewachsene Boden einer Streuobstwiese, vor ihr ein Spalt, Spaß verheißend. Die schwarz-weiße Stirn geneigt, die Vorderpfötchen sittsam nebeneinandergesetzt, gehört die Welt an diesem Mittag ihr allein. Die Autofahrerin kann sich nur schwer von dem Anblick losreißen. Einen Moment lang durchzuckt sie die traurige Gewissheit, dass das Leben dieser Katze in seiner Konzentration auf eine einzige Sache dem eigenen so viel an Gewicht voraushat.

Weiterlesen

Sportsgeist

In Ötisheim musste am Sonntag das Fußballspiel des örtlichen TSV gegen die Viktoria aus Enzberg abgebrochen werden, weil sich kurz vor der Halbzeit der Schiedsrichter verletzt hatte. Mühsam quälte er… »