Memoiren-Tag

Erstellt: 31. August 2018, 00:00 Uhr

Jedes Jahr wartet mit besonderen Tagen auf. So hatten am Katzentag die Freunde der Taschentiger Gelegenheit, ihrer samtpfotigen Lieblinge zu gedenken. Doch es gibt auch Termine, deren Sinn nicht auf Anhieb zu erkennen ist. Wie etwa der an diesem 31. August anstehende internationale„Wir-lieben-Memoiren-Tag“. Steigt heute der Verkauf von Autobiografien? Oder soll dazu aufgerufen werden, seine eigene Vita schriftlich festzuhalten? Irgendwie ist es wohl auch ein weltweiter Rätseltag.

Weiterlesen

Kurz und gut

Zuerst würdigte Bürgermeister-Stellvertreter Uwe Oehler ausführlich den frisch verpflichteten Werner Henle (siehe Bericht auf Seite 11), es folgte die Rede von Landrat Bastian Rosenau, und so fühlte sich der dritte… »