Aufgeschnappt Spielplatz

Erstellt: 30. November 2012, 00:00 Uhr

Illingens Bürgermeister Harald Eiberger treibt nicht nur das Thema Kinderbetreuung um, er hat auch die ältere Generation im Blick. Deshalb möchte er am Bouleplatz Bewegungsgeräte für Senioren aufstellen. Was Gemeinderats-Veteran Winfried Scheuermann zur erwartungsfrohen Frage veranlasste, was er sich darunter vorstellen solle. Etwa einen Tisch, an dem man Skat spielen kann? Scheuermann wollte wissen, „auf was ich mich freuen darf“. Skat kloppen ist nicht, machte Eiberger deutlich. Schließlich handele es sich um Bewegungsgeräte, und der Schultes demonstrierte gleich gekonnt den Armschwung beim Ski-Langlauf. „Meine Rente rückt auch näher“, flachste 40 Jahre alte Bürgermeister, den – wie inzwischen zu vernehmen ist – selbst SPD-Chef Klaus Kluge noch nicht unbedingt vorschnell in den Ruhestand schicken will. Kluge stellte sich lieber vor, worum die Gespräche demnächst im Seniorenzentrum kreisen: „Gucken wir Fernsehen oder gehen wir auf den Spielplatz?“ Vielleicht versehen mit einem Schild: Betreten verboten für Kinder unter 70…

Weiterlesen

Veranschaulicht

Im Zuge der Polizeiaktion gegen Ablenkung im Straßenverkehr hat ein Lkw-Fahrer auf der Autobahn auf seine ganz eigene Weise die Aktualität des Themas unterstrichen. Er streifte, weil er sein Smartphone… »