Wiernsheim stürmt an die Tabellenspitze

Erstellt: 16. September 2010, 00:00 Uhr

A-Ligist lässt Roßwag keine Chance

Wiernsheim (eig). Mit einem hoch verdienten 3:0-Erfolg über den FV Roßwag hat der TSV Wiernsheim gestern Abend die Tabellenführung in der Kreisliga A3 übernommen – freilich dank einem Spiel mehr als der nun zweitplatzierte TSV Phönix Lomersheim.

Die Gäste aus Roßwag hatten während der gesamten 90 Minuten keine nennenswerte Torchance, während Wiernsheim sogar noch einige gute Gelegenheiten außließ. „Wir hätten nicht nur mehr Tore machen können, sondern eigentlich auch mehr machen müssen“, sagt TSV-Spielleiter Michael Amann, der dennoch mit der Leistung der Mannschaft hoch zufrieden war: „Wiernsheim hat super gespielt und war absolut überlegen.“ Dennoch dauerte es bis zur 52. Minute, ehe Roman Joas die Führung erzielte. Dann aber ging es Schlag auf Schlag: Sebastian Zywicki machte in der 58. Minute das 2:0, den 3:0-Endstand besorgte Joas wiederum nur zwei Minuten später.

Weiterlesen

Richter lotet die Tiefen einer lesbischen Liebe aus

Von Frank Goertz Maulbronn/Mühlacker. Sie küssten und sie schlugen sich – am Ende saß gestern eine von ihnen auf der Anklagebank vor Richter Dr. Bernd Lindner. „Vorsätzliche Körperverletzung“ lautete der… »