Verkehr auf der B10 rollt wieder

Erstellt: 23. Oktober 2009, 00:00 Uhr
Verkehr auf der B10 rollt wieder Der Verkehr fließt wieder. Foto: Sadler

Letzte Sperrung auf dem Abschnitt zwischen Illinger Eck und Osttangente ist aufgehoben.

Von Thomas Sadler

Mühlacker/Illingen. Seit gestern kann der Verkehr auf der B10 zwischen Illinger Eck und Osttangente auch wieder in Richtung Mühlacker fließen. Etwa um 11 Uhr sei die Sperrung aufgehoben worden, teilte die Straßenmeisterei Maulbronn am Donnerstagnachmittag auf MT-Anfrage mit. Damit ist die Sanierung der Bundesstraße 10 zwischen Illingen und der Zufahrt zum Mühlacker Krankenhaus abgeschlossen.

 Die Kosten für die Arbeiten belaufen sich auf rund 850000 Euro. „Insgesamt sind in Bundesstraßen rund um Mühlacker in den vergangenen zwei bis drei Jahren zwischen drei und vier Millionen Euro verbaut worden“, schätzt Jürgen Skarke vom Regierungspräsidium Karlsruhe. In diesem Betrag enthalten sind auch die Ausgaben von circa 280000 Euro für die Sanierung eines Teils der innerstädtischen B10 in Mühlacker, die in den Sommerferien ausgeführt wurde, und die etwa 2,5 Millionen Euro für die Instandsetzung der B35 zwischen Illinger Eck und Schmie.

 Hier wurde vor rund zwei Jahren auf dem Stück zwischen Lienzingen und Schmie der Belag erneuert. Und in dem Bereich der Bundesstraße 35 zwischen Illinger Eck und Lienzingen sei ein neuartiger Fahrbahnaufbau im Rahmen eines Modellversuchs erfolgt, erläutert Jürgen Skarke. „Der Versuch ist auf ungefähr 20 Jahre ausgelegt“, sagt der Experte. Mit ersten Auswertungsergebnissen sei erst im Jahr 2012 zu rechnen.

 Voraussichtlich bereits im Frühjahr 2010 hingegen stehe das nächste Straßenprojekt in der näheren Umgebung an. Dann werde im Bereich der Vischerkurve an der Abzweigung B10/Landesstraße 1125 nach Kleinglattbach ein Radweg gebaut. Außerdem sei geplant, die dortige Brücke über einen Bach abzureißen und durch eine neue und breitere zu ersetzen. Anschließend erhalte die Bundesstraße 10 dort eine frische Fahrbahndecke. Direkt in und um Mühlacker stehe vorerst keine Bundesstraßensanierung mehr an, meint Skarke.

Weiterlesen
Reiter der Region rangieren ganz vorne

Reiter der Region rangieren ganz vorne

Maulbronn. Vom frühen Samstagmorgen bis in den späten Sonntagnachmittag waten die Reiter auf dem Dressurviereck und dem Springparcours gestartet, am zweiten Turniertag bei teils widrigen Witterungsverhältnissen und auf tiefem Geläuf…. »