Sekunden vor Schluss fällt der Ausgleich

Erstellt: 25. Oktober 2006, 00:00 Uhr
Sekunden vor Schluss fällt der Ausgleich Der TSV Knittlingen (rot) hat im Lokalderby zwar deutlich mehr Chancen, kann sie aber nicht nutzen. Foto Maier

Handball Kreisligen: Mühlacker überrascht auf dem Buchberg – TSV Knittlingen spielt unentschieden gegen Bretten II:

Der HC Blau Gelb Mühlacker hat am Wochenende einen souveränen Sieg gegen den HC Neuenbürg II geholt. Für den TSV Knittlingen sprang im Vergleich mit Bretten II nur ein Unentschieden heraus. In der 2. Kreisliga ließ die Stadt-Land-Kombination PSV Pforzheim/TSV Wiernsheim gegen Birkenfeld nichts anbrennen.

VON DIETER GLAUNER

Beim Lokalderby zwischen dem TSV Knittlingen und dem TV Bretten II gab es am Ende keinen Sieger. Der Vergleich, der in der 1. Kreisliga über die Bühne ging, wurde mit 19:19-Toren abgepfiffen. Der frühere Oberliga-Spieler Kurzenberger markierte Sekunden vor dem Schluss mit einem direkten Freiwurf den Ausgleich für Bretten. In der hektischen Partie wäre ein Sieg der Fauststädter möglich gewesen: Allerdings war dafür auf Seiten der Knittlinger die Chancenverwertung zu mager.

 Nachdem mit Biffel und Volker Sorg zwei der erfahrenen Spieler fehlten und Jan Wirth auch noch den Anpfiff verpasst hatte, musste der HC Neuenbürg II seine Begegnung gegen Blau Gelb Mühlacker gleich mit vier A-Jugendlichen bestreiten. Dennoch hielten die Buchberger die Partie in der ersten Viertelstunde (6:8) offen. Danach nutzten die Blau-Gelben die Gunst der Stunde und zogen bis zum Seitenwechsel mit 13:8-Toren davon. Endstand: 30:16. Auf Seite der Gewinner war Freiburger mit zehn Toren der erfolgreichste Torschütze.

 In der 2. Kreisliga verteidigte die SG PSV Pforzheim/TSV Wiernsheim ihre weiße Weste mit einem ungefährdeten 31:17-Sieg beim TV Birkenfeld. Schon nach der ersten Halbzeit war der Favoritensieg besiegelt. Im zweiten Abschnitt wurde die Überlegenheit der Stadt-Land-Kombination, die in Kraxner (8) ihren besten Werfer hatte, sogar noch deutlicher.

 In der Kreisliga der Frauen setzte sich die zweite Vertretung des HC Neuenbürg gegen Blau gelb Mühlacker unerwartet deutlich mit 19:5-Toren durch.

Weiterlesen
Plus-Markt plant einen Neuanfang

Plus-Markt plant einen Neuanfang

Ötisheim hat die Qual der Wahl: Gleich mehrere Lebensmittel-Ketten liebäugeln mit verschiedenen Standorten.Ötisheim – Die Betroffenheit unter den Kunden, berichtet ein Ötisheimer dem MT, sei groß. Hat doch der „Plus“-Einkaufsmarkt in… »