Motorradfahrer aus Mühlacker schwebt in Lebensgefahr

Erstellt: 27. September 2012, 23:30 Uhr

Karlsbad (pol). Bei einem Unfall zwischen Langenalb und Ittersbach hat ein junger Motorradfahrer aus Mühlacker lebensgefährliche Verletzungen erlitten.

Wie die Polizei berichtet, war der 20-Jährige am Mittwoch, gegen 17.30 Uhr, bei der Fahrt in Richtung Ittersbach in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Die Maschine schlingerte etwa 50 Meter weit über den Grünstreifen, hob an der Böschung eines Feldwegs ab und landete in einer Wiese wieder auf den Rädern. Nach weiteren 50 Metern stürzte der 20-Jährige, blieb neben seinem Motorrad in der Wiese liegen. Der schwer verletzte Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Am Motorrad entstand nach Polizeiangaben ein Schaden von 1000 Euro.

Weiterlesen
Vandalen spuken rund um die Löffelstelz

Vandalen spuken rund um die Löffelstelz

Einbrecher verwüsten idyllische Gartenhäuschen in der Umgebung der Burgruine – Polizei wertet Spuren aus Mühlacker – Nachdem schon seit geraumer Zeit die Burgruine Löffelstelz Schauplatz von nächtlichem Vandalismus ist, ist… »