Maultaschen mit Männergesang

Erstellt: 7. Oktober 2012, 23:30 Uhr
Maultaschen mit Männergesang Wiedersehen in Bassano del Grappa: Der ehemalige Oberbürgermeister Klaus Schönfeld dirigiert den Chor des MGV Bubenorbis, während der aktuelle Oberbürgermeister Frank Schneider am Mühlacker Stand auf der Fiera Franca den Fassanstich begleitet.

Mühlacker/Bassano del Grappa. „Der Stand des Partnerschaftskomitees ist ein fester Bestandteil im Jahresablauf“, sagte Oberbürgermeister Frank Schneider am Samstagvormittag auf der Fiera Franca, dem traditionellen Herbstmarkt in der italienischen Partnerstadt Bassano del Grappa, über die Präsenz einer 50-köpfigen Teilnehmergruppe aus Mühlacker. Wie die Bassanesen jedes Jahr zum Straßenfest kämen, um dort Spezialitäten aus Italien anzubieten, sei es für die Mitstreiter aus Mühlacker seit Beginn der Städtepartnerschaft Tradition, während des zweitägigen Herbstmarktes typisch Deutsches anzubieten: die bei den Italienern sehr beliebten „Wurstel“ samt dem dazugehörigen Bier sowie, erstmals, auch Maultaschen.

„Wir waren bereits zehnmal im Rahmen der Städtepartnerschaft in Mühlacker und kennen die Stadt sehr gut, heute sind wir wie jedes Jahr gekommen, um eine Wurst zu essen und ein gutes Bier zu trinken“: Roberto und Federico, die beiden Anfang 30-jährigen Bassanesen, gehören zu den vielen Besuchern, die jedes Jahr gezielt an den Mühlacker Stand kommen. So herrschte auch in diesem Jahr bereits kurz nach der Eröffnung dichtes Gedränge, und die Mitglieder des Mühlacker Partnerschaft Komitees hatten alle Hände voll zu tun, Bier, Würste und Maultaschen über den Tresen zu reichen.

Bei der offiziellen Standeröffnung kam der Anstich eines Bierfasses im zweiten Jahr in Folge besonders gut bei den Gästen an. Nicht zuletzt, weil Sindaco Stefano Cimatti, der Bürgermeister der italienischen Partnerstadt, mit Unterstützung seines Kollegen Frank Schneider den Fassanstich mit wenigen Schlägen meisterte, sondern auch, weil als besonderes Highlight der ehemalige Mühlacker OB Klaus Schönfeld mit dem Chor des MGV Bubenorbis für die passende musikalische Umrahmung sorgte. „Wenn man so viele Jahre in einer Stadt war, die Kontakte nach Bassano pflegt, dann reißen diese auch nach dem Ende der Amtszeit nicht ab“, erklärte Schönfeld, der als Dirigent fungiert. Es sei für ihn eine Selbstverständlichkeit gewesen, mit seinem Männerchor zur Eröffnung zu kommen, schließlich habe der sich gerade im nicht weit entfernten Südtirol auf Chorreise befunden.

Weil die Städtepartnerschaft auch und vor allem davon lebt, dass der Austausch mit der jüngeren Generation weiterbesteht, waren in diesem Jahr wieder Auszubildende im Friseurhandwerk und Schüler der Ferdinand-von-Steinbeis Schule unter den Reiseteilnehmern. Seit einem Jahr gibt es einen regelmäßigen fachlichen Austausch zwischen den Friseurklassen der Mühlacker Berufsschule und der Berufsschule ENAIP in Bassano. Die Mühlacker Friseurlehrlinge wurden wie im vergangenen Jahr von den Lehrerinnen Vera Sailer-Wagner und Iris Rampendahl sowie vom ehemaligen Konrektor der Berufsschule, Gerhard Heinrich, begleitet.

Für alle Reiseteilnehmer standen neben dem Besuch der Fiera Franca unter anderem ein Empfang im Rathaus, Führungen durch die Stadtteile und ein vom italienischen Komitee organisiertes gemeinsames Abendessen auf dem Programm.

Weiterlesen
Schul-AG wird zur Talentschmiede

Schul-AG wird zur Talentschmiede

Schüler haben Spaß am Freistil auf der Matte und manch einer bringt frischen Wind in die Ringer-Abteilung des TV MühlackerManfred Stüber bildet Schillerschüler zu Ringern aus. Das Projekt, das im… »