Marco Lochmahr holt EM-Gold

Erstellt: 30. September 2008, 00:00 Uhr
Marco Lochmahr holt EM-Gold Marco Lochmahr beim Zuspiel. Foto: p

Faustballer räumen ab

Karlsdorf-Neuthard (pm) – Bei den Faustball-Europameisterschaften der Damen und der U21-Junioren hat Gastgeber Deutschland am Wochenende in Karlsdorf-Neuthard gleich beide Titel gewonnen. Im Team der Junioren auch der Illinger Marco Lochmahr vom TV Vaihingen/Enz.

Während die deutschen Herren zuletzt ihre Vormachtstellung an Welt- und Europameister Österreich abtreten mussten, wurden die U21-Junioren als Titelverteidiger ihrer Favoritenrolle gerecht. Durch drei Siege über Italien (3:0), Österreich (3:1) und Schweiz (3:2) schaffte die Mannschaft von Bundestrainer Hartmut Maus (Solingen) den direkten Sprung ins Endspiel. Dort traf das Team um Spielführer Marco Lochmahr erneut auf die Eidgenossen, die im Halbfinale Österreich beim 3:0-Sieg keine Chance gelassen hatten. Deutschland drehte im Finale gegen die Schweizer einen Satzrückstand zum umjubelten 3:1-Erfolg (5:11, 13:11, 11:6, 11:4).

 Auch die deutschen Faustball-Damen sind wie bereits 2007 wieder Europameister – in diesem Jahr allerdings ohne die Knittlingerin Sarah Kühner-Dönmez vom TV Bretten, die ihre Teilnahme abgesagt hatte. Wie bei den Junioren war die Schweiz der Gegner im Finale.

Weiterlesen
Bewaffneter Räuber fordert Ruhe!

Bewaffneter Räuber fordert Ruhe!

Aral-Tankstelle an der Stuttgarter Straße am helllichten Tag überfallen – Täter mit Sturmhaube und Sonnenbrille maskiertEin maskierter Mann hat am Dienstagnachmittag die Aral-Tankstelle an der Stuttgarter Straße in Mühlacker überfallen und… »