Klinsmann nominiert Mainzer Abwehrspieler

Erstellt: 14. März 2006, 00:00 Uhr
Klinsmann nominiert Mainzer Abwehrspieler Mainzer Friedrich (l.) im Ligaspiel gegen Lauterns Sanogo: Erstmals im DFB-Kader

Jürgen Klinsmann ist immer für eine Überraschung gut. Für das Testspiel gegen die USA in Dortmund berief der Bundestrainer den Mainzer Manuel Friedrich in den Kader. Auch zwei Lokalmatadore dürfen auf einen Einsatz hoffen. Im Tor wird wieder Oliver Kahn stehen.

Frankfurt am Main – Der 26-Jährige Friedrich steht damit erstmals in Klinsmanns Amtszeit im Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Auch der 26 Jahre alte Sebastian Kehl von Borussia Dortmund gehört für das Länderspiel am 22. März (20.30 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) gegen die USA zum ersten Mal unter Klinsmann zum Aufgebot. Kehl hatte sein letztes von bisher 24 Länderspielen am 2. Juni 2004 noch unter Rudi Völler beim 2:0 in der Schweiz absolviert. Auch Kehls Vereinskollege Christoph Metzelder wurde nominiert.

Zudem kehrt Oliver Kahn nach seiner verletzungsbedingten Absage für das Italien-Spiel wieder in den DFB-Kader zurück. Der 36 Jahre alte Torhüter von Bayern München wird gegen die USA in Absprache mit Klinsmann auf jeden Fall im Tor stehen. Jens Lehmann vom FC Arsenal, der zuletzt in Italien und Frankreich die Nummer eins war, wird diesmal auf der Ersatzbank sitzen. Die beiden Rivalen stehen erstmals seit dem Konföderationen-Cup im vergangenen Sommer wieder gemeinsam im Kader.

Ansonsten gibt Klinsmann seinen Versagern von Italien die Chance zur Wiedergutmachung. Zum Auftakt in das WM-Jahr hatte die DFB-Elf vor zwei Wochen in Florenz mit 1:4 verloren und war dabei stark in die Kritik geraten. Der Schalker Kevin Kuranyi ist dagegen erneut nicht im Kader. Gegen Italien hatte Klinsmann auf den Stürmer aus Leistungsgründen verzichtet, diesmal fällt Kuranyi wegen einer Knieverletzung aus.

Für die Spieler ist es die letzte Gelegenheit, sich in einem Länderspiel für die WM (9. Juni bis 9. Juli) zu empfehlen. Bis zur Nominierungsfrist am 15. Mai ist nach aktuellem Stand keine weitere Partie geplant. Zuletzt hatte Klinsmann allerdings weitere Testpartien bis Ende Mai nicht ausgeschlossen. In der direkten Vorbereitung auf die WM stehen dann die Spiele gegen Japan (30. Mai) und Kolumbien (2. Juni) auf dem Programm.

Weiterlesen
Tankstelle ist im Umbau

Tankstelle ist im Umbau

Mühlacker (gf). Die freie Tankstelle auf dem Areal des Edeka-Marktes an der Danziger Straße in Mühlacker wird innerhalb von sechs Wochen umgebaut. Autofahrer, die auf dem gewöhnlich belebten Areal auf… »