Klinik richtet exklusive Privatstation ein

Erstellt: 30. Januar 2008, 00:00 Uhr
Klinik richtet exklusive Privatstation ein Der vierte Stock in den Enzkreis-Kliniken ist zur Zeit eine Baustelle. Dort entsteht eine Privatstation. Foto: Franz

Umbau im Mühlacker Krankenhaus läuft auf Hochtouren– Fertigstellung bis Mitte des Jahres geplant

Mühlacker – Voll im Gange ist der Umbau einer Station im vierten Obergeschoss der Mühlacker Enzkreis-Kliniken. Dort entsteht eine Privatstation. Mitte des Jahres sollen die umfangreichen Bauarbeiten abgeschlossen sein.

VON GERHARD FRANZ

An den Enzkreis-Kliniken gibt es bereits heute eine Privatstation. „Die Nachfrage nach diesem speziellen Angebot ist recht groߓ, sagt Regionaldirektorin Susanne Jansen. Ärzte verschiedener Fachrichtungen betreuen den Bereich. Künftig wird die Privatstation mit 15 Einzelzimmern und drei Zweibettzimmern im vierten Obergeschoss untergebracht sein – komplett neu eingerichtet mit einer besonders gehobenen Ausstattung. Sämtliche Versorgungsleitungen, vom Wasser über Abwasser bis hin zur Elektroinstallation, werden erneuert. Von Grund auf werden auch die Nasszellen erneuert. Das Mühlacker Krankenhaus ging 1975 am jetzigen Standort in Betrieb. Regionaldirektorin Jansen: „Der Privatstationsbereich präsentiert sich derzeit als eine Großbaustelle.“

 Nach den Planungen der Krankenhausleitung sollen die Bauarbeiten im vierten Stockwerk der Mühlacker Klinik bis Mitte des Jahres abgeschlossen sein. Mit attraktiv eingerichteten Zimmern, versehen mit Fernsehapparat und DVD-Spieler sowie einer gehobenen Ausstattung wollen die Enzkreiskliniken verstärkt zahlungskräftige Patienten nach Mühlacker locken. Diesen Weg gehen auch andere ehemalige Kreiskrankenhäuser im Land.

 In besonders gestalteten Aufenthaltsbereichen mit einem entsprechenden Flair sollen sich die Patienten wohl fühlen, teilen die Enzkreis-Kliniken mit. Die umfangreichen Umbaumaßnahmen im vierten Stockwerk sind mit rund zwei Millionen Euro veranschlagt. Schon seit Jahren werden die Enzkreis-Kliniken saniert (MT berichtete). Fast abgeschlossen sind die Arbeiten an den Aufzügen. Die Aufzug-Technik wurde komplett ausgetauscht, so Krankenhaus-Managerin Susanne Jansen.

Weiterlesen
Großglattbach hängt die Verfolger ab

Großglattbach hängt die Verfolger ab

Von Lars Westermann Mühlacker-Grossglattbach. Spätestens seit diesem Wochenende gilt der TSV Großglattbach als Meisterschaftsanwärter Nummer eins in der Tischtennis-Kreisliga 4. Während Großglattbach beim 9:5 gegen den TV Enzberg die weiße… »