18-Jähriger nach Unfall auf der A8 in Lebensgefahr

Erstellt: 25. April 2012, 23:30 Uhr
18-Jähriger nach
Unfall auf der A8
in Lebensgefahr Der völlig demolierte Audi.

Friolzheim (pol). Bei einem Unfall am frühen Mittwochmorgen auf der A8 auf Höhe von Friolzheim hat ein 18-Jähriger aus dem Alb-Donau-Kreis lebensgefährliche Verletzungen erlitten.

Wie die Polizei berichtet, war der junge Mann gegen 3 Uhr bei der Fahrt in Richtung Karlsruhe aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Audi überschlug sich an der Böschung und rutschte auf dem Dach zurück auf die Autobahn, wo er den rechten Fahrstreifen blockierte. Ein 56-jähriger Lkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten, prallte mit seinem Lastwagen in das verunglückte Auto und schleifte es 80 Meter weit mit.

Während der 18-Jährige schwerste Verletzungen erlitt, überstanden sein 18-jähriger Beifahrer und der Lkw-Fahrer den Unfall mit leichten Blessuren.

Weiterlesen
Knittlingen hält Anschluss zur Spitze

Knittlingen hält Anschluss zur Spitze

Ötisheim. Das 0:1 zur Pause ist eigentlich ein Scherz. Ein 2:2 oder 3:3 würde dem Spielverlauf weit eher entsprechen. Knittlingen ist von der Spielanlage her die bessere Mannschaft, zielstrebiger und… »