08 Mühlacker dankt für 100 Jahre Sportsgeist

Erstellt: 26. April 2008, 00:00 Uhr
08 Mühlacker dankt für 100 Jahre Sportsgeist 08 Mühlacker startet in die Feierlichkeiten zum Vereinsjubiläum. – Gastgeber und Gratulanten beim Festakt der 08 Mühlacker, in der ersten Reihe von links: Gerhard Drautz, Vorsitzender des Sportkreises Pforzheim, der Vereinsvorsitzende Richard Walz und seine Ehefrau Sabine, Oberbürgermeister Arno Schütterle, Alt-OB Gerhard Knapp, der Abteilungsleiter Tischtennis Rolf Hahnenkratt und der ehemalige Vereinschef Erich Kupfer. Foto: Hansen

Ältester Fußballverein der Stadt feiert großes Jubiläum – Festakt in der historischen Kelter mit hochkarätigen Gästen.

Mühlacker – Mit einem Festakt in der alten Kelter hat der Fußballverein Fvgg 08 Mühlacker gestern Abend sein 100-jähriges Bestehen gefeiert. Neben Vertretern aus Politik und Wirtschaft waren hochrangige Sportfunktionäre aus der Region und die Ehrenmitglieder des Vereins unter den Gästen.

VON ISABEL HANSEN
UND MAIK DISSELHOFF

Gemeinsam mit der Tischtennisabteilung, die auf eine 60-jährige Geschichte zurückblicken kann, hatte das Führungsteam des Gesamtvereins zum Festakt in die Mühlacker Kelter geladen. Anzug statt Trikot und Lackschuh statt Kickstiefel, hieß das Motto. „Wenn sogar ich eine Krawatte trage, muss es ein besonderer Anlass sein“, begrüßte der Vorsitzende Richard Walz humorvoll die Gratulanten und Gäste aus Sport und Politik, unter ihnen Alt-OB Gerhard Knapp, Stadträte verschiedener Fraktionen und Gerhard Drautz, Vorsitzender des Sportkreises Pforzheim.

 Walz würdigte die Sportkameraden der ersten Stunde, die den Verein vor 100 Jahren aus kleinen Anfängen heraus gegründet haben, und alle Mitglieder, die ihn danach durch Höhen und Tiefen geführt hätten. „Es gab immer wieder welche, die das Vereinsschiff flott gemacht haben.“ Beispielhaft für den Zusammenhalt sei der Neubau des Vereinsheims in den Jahren 2002 und 2003 gewesen. „Diesen Gemeinschaftssinn gilt es zu bewahren“, erklärte der Vorsitzende des Traditionsvereins.

 Bei einer solchen Jubiläumsfeier ließ sich Mühlackers Oberbürgermeister Arno Schütterle trotz offensichtlicher Erkältung nicht auf die Ersatzbank abschieben. „Ich halte es mit den Fußballern“, sagt er heiser, „Die Sportler laufen trotz kleiner Wehwehchen auf den Platz auf.“ Schütterle würdigte in seiner Ansprache ebenfalls die vielen Mitstreiter im Verein: „Ich danke Ihnen auch im Namen des Landrats, der heute verhindert ist, für Ihr Engagement und wünsche Ihnen Glück auf für den weiteren Weg“ (ausführliche Berichterstattung folgt in unserer Montagsausgabe).

Weiterlesen
Kreativ sein und auch mal knobeln

Kreativ sein und auch mal knobeln

Schüler des Mühlacker Theodor-Heuss-Gymnasiums nehmen an einem Mathematik-Wettbewerb teil Mühlacker (eld). Die Freude am mathematischen Denken und Arbeiten will der mathematische Multiple-Choice-Wettbewerb „Känguru“ wecken. Unter den weltweit rund sechs Millionen… »