Geisterspiel bei Blau-Gelb

Erstellt: 16. März 2017, 00:00 Uhr

Mühlacker (eig). Das auf diesen Donnerstag vorgezogene Handballspiel der Bezirksliga zwischen Blau-Gelb Mühlacker und dem TV Birkenfeld wird vor leeren Rängen stattfinden. „Wir bekommen dafür, dass wir unseren Trainingsabend opfern müssen, nur eine Hallengenehmigung für die Spielfläche, nicht aber für Foyer, Küche und Tribüne“, begründet Blau-Gelb-Präsident Thomas Ufrecht das Geisterspiel.

Weiterlesen

HSG-Frauen mit Mut gegen Möglingen

Pforzheim (gl). Die Handballfrauen der HSG Pforzheim dürfen nach dem Sieg über den ESV Regensburg weiter auf den Verbleib in der 3. Bundesliga hoffen. Die Distanz zum TV SIE MÖCHTEN… »