Unfall auf der B10: Fahrer verliert nach Schwächeanfall die Kontrolle

Erstellt: 20. März 2017, 16:43 Uhr
Unfall auf der B10: Fahrer verliert nach Schwächeanfall die Kontrolle Nach dem Unfall ist die Feuerwehr im Einsatz, um die Straße zu säubern. Fotos: Hansen, Fotomoment

Mühlacker (pol). Ein Unfall auf der B 10 in Mühlacker hat am Montagmorgen für Verkehrsbehinderungen gesorgt.

Wie das Präsidium Karlsruhe mitteilt, hat der Fahrer eines Ford Transit, gegen 8.15 Uhr, vermutlich wegen eines Schwächeanfalls die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist auf Höhe einer Tankstelle, die sich kurz vor dem Ortsausgang in Richtung Enzberg befindet, auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort sei er mit einem Lastwagen und einem dahinter fahrenden Auto zusammengeprallt. Verletzt worden sei niemand.

Auf der B10 bildet sich ein Stau.

Auf der B10 bildet sich ein Stau.

Beim Verursacher hätten die Rettungskräfte einen internistischen Notfall vermutet, weshalb er zur Sicherheit in ein Krankenhaus eingeliefert worden sei. Zur Bergung der Fahrzeuge musste der Abschnitt zeitweise voll gesperrt werden. Um 9.30 Uhr konnte die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben werden. Der Sachschaden wird auf rund 20 000 Euro geschätzt. Fotos: Fotomoment, Hansen

Weiterlesen

Keine Engpässe in Kindergärten

Ölbronn-Dürrn. Als gut aufgestellt in Sachen Kinderbetreuung darf sich die Gemeinde Ölbronn-Dürrn betrachten. Das zeigt der aktuelle Kindergartenbedarfsplan für das Kindergartenjahr 2017/18, den Bürgermeister Norbert Holme und Kämmerer Norbert Tank… »