Party wirft ihre Schatten voraus

Die Aufbauarbeiten für das Fest20zehn auf dem Mühlacker Ziegeleigelände haben begonnen

Von Volker Henkel Erstellt: 8. Juni 2013, 09:05 Uhr
Party wirft ihre Schatten voraus Rafael Selinger, Manuel Selinger, Lena Veljkovic und Marc Burger (vorne v.li.) gehören zum harten Kern, der das Fest vorbereitet. Foto: Fotomoment

In einer Woche, am Samstag, 15. Juni, werden Sounds und Beats beim Fest20zehn das Ziegeleigelände in Mühlacker beschallen. Seit gestern laufen die Arbeiten für die Riesenparty.

Mühlacker. Laut Rafael Selinger ist die Resonanz wie schon in den vergangenen Jahren sehr gut. „Wir sind zufrieden“, sagt der Sprecher des Veranstalterteams. Die Vorfreude sei groß. Das gelte auch für die Erwartungen: Die Party werde bestimmt genauso gut wie vor zwei Jahren. Damals war sie schon einmal auf dem Ziegeleigelände in Mühlacker zu Gast. Unter Druck fühlen sich die Veranstalter trotz der hochgesteckten Ziele dennoch nicht. „Dazu sind wir zu abgezockt“, meint Rafael Selinger, der darauf hofft, die Marke von 2000 Festbesuchern zu knacken.

Gestern begann der Zeltaufbau und damit die aufwendigste Arbeit für die Party am kommenden Samstag, 15. Juni. 40 mal 25 Meter groß ist das Zelt. Zehn Helfer waren damit am Freitag den ganzen Tag beschäftigt. Zu Beginn der kommenden Woche wird die Technik auf den Weg gebracht. Viele kleinere Arbeiten wie Bar-Aufbau, Getränkeanlieferung und das Aufstellen von Bauzäunen zum Abtrennen des Festgeländes sind außerdem zu erledigen. „Wir haben ein starkes Helferteam mit einem harten Kern“, begründen die Veranstalter, weshalb sie in allen Herausforderungen kein Problem sehen.

Weiterlesen

DIG-Adventskonzert im Uhlandbau

Mühlacker (pm). Zum Jahresabschluss veranstaltet die Deutsch-Italienische Gesellschaft (DIG) ein Adventskonzert am Samstag, 10. Dezember, um 19 Uhr im Uhlandbau in Mühlacker. Initiator des Konzertes ist der Chor der DIG… »