90000 Euro Schaden durch Auffahrunfall auf der A8

Erstellt: 3. März 2017, 15:06 Uhr
90000 Euro Schaden durch Auffahrunfall auf der A8 Unfall mit hohem Sachschaden auf der A8. Foto: SDMG/Gress

Pforzheim (pol). Ein Sachschaden von rund 90000 Euro ist bei einem Auffahrunfall auf der A8 bei Pforzheim entstanden.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr zwischen den Anschlussstellen Pforzheim Süd und Ost kurz nach 19 Uhr ein 56-Jähriger mit seinem Lastzug einem Sattelzug auf, der vor ihm gebremst hatte. Personen wurden nicht verletzt.

Zur Unfallaufnahme wurde der rechte und mittlere Fahrstreifen gesperrt. Aus einem Lkw musste die Ladung in ein Ersatzfahrzeug umgeladen werden. Die beiden Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Weil Betriebsstoffe ausgelaufen waren, musste die Fahrbahn gereinigt werden.

Nach Beendigung der Arbeiten waren alle Fahrstreifen gegen 0 Uhr wieder befahrbar.

Weiterlesen

Positives Echo auf Vorschläge zur Polizeireform

Stuttgart/Pforzheim/Enzkreis (dpa/pm). Eine kleinteilige Polizeilandschaft im Südwesten sollte durch Konzentration schlagkräftiger werden. Womöglich ist die Polizeireform aber zu weit gegangen. Experten raten nach einer Überprüfung jetzt zu einigen Korrekturen. SIE… »