Dossiers

Auf der Suche nach einem Nachfolger

Zum Thema Praxissterben im Enzkreis: Nachdem ohne vorherige Rücksprache mit mir in der Presse über die Beendigung meiner praktischen Tätigkeit in Enzberg berichtet wurde, sehe ich mich veranlasst, hierzu eine… »

Geld ist vorhanden

Zu „Steuereinnahmen im Südwesten so hoch wie noch nie“ vom 16. Januar und „Rekordplus – Schäuble häuft Milliardenüberschuss an“ vom 11. Januar: Im reichen Deutschland lebt jedes sechste Kind in… »

Kontrolliert und zur Kasse gebeten

Zum Bericht „Der Unbestechliche“ vom 4. Januar und zu dem Leserbrief „Gnadenlos“ vom 7.Januar: Nach dem Lesen des Artikels über den Herrn „Unbestechlich“ mit Knieproblemen dachte ich an einen Leserbrief… »

„Es lässt sich noch einiges machen“

Zum Bericht „An der B10 herrscht weiter dicke Luft“ und dem Thema der Woche „Abgaswerte“ vom 14. Januar 2017: Leider liegt Mühlacker an der Lkw-Abkürzungsstrecke Ludwigsburg – Bruchsal. Ob die… »

Tierfreunde?

Als ich dieser Tage mit meinem Sohn an der Enz entlanggelaufen bin, traute ich meinen Augen nicht, als wir über den Metterstensteg von Dürrmenz auf die Mühlacker Seite kamen. Links… »

Gnadenlos

Zu „Der Unbestechliche“ vom 4. Januar: Als „Neig’schmeckte“ haben wir fünf Minuten nach Ankunft des Umzugswagens unsere erste Begegnung mit Herrn Knittel gemacht, der seinen Zollstock anlegte und uns das… »

Das Danke vergessen

Zur Silvesternacht in Köln: Wieder waren laut Polizeiangaben etwa 1000 Personen auf dem Weg zur Silvesterfeier in Köln. Während die Polizei sie festhielt, um ihre Identität festzustellen, wurde für der… »

Fehlende Übung

Zu: „Kein Recht auf pädagogische Freiheit“ vom 28. Dezember Ja, gibt’s denn das noch? Im Kultusministerium sitzt ein Mensch, der nach der Ursache schlechter Rechtschreibung sucht. Frau Eisenmann hat recht,… »

Seen der Mönche sind gefährdet

Zum Artikel „Mönche waren kluge Wassermeister“ vom 30. Dezember: Bereits im März 2015 wurde zur Vorbereitung der Sanierungsmaßnahmen am Hauptwassergraben eine vitale, etwa 150 bis 200 Jahre alte Eiche direkt… »

Meinungen sind gut für die Stadt

Meinungen sind gut für die Stadt

„Sag mal, Enzle, willst Du zu Neujahr nicht mal wieder quaken?“, haben mich die aus der Redaktion gefragt – und ich hab’ Ja gesagt. Wisst ihr, manchmal muss man sich… »